Radler Gerhard

Mitglied

€ber mich ...

Rage
Name: Radler Gerhard
Geburstdatum: 22.09.1968
Wohnort: Ohlsdorf (Gmunden)
Familienstand: verheiratet mit Sabina Baumgartner-Radler
Beruf: Versicherungsberater
e-mail: fotokuenstler@gmx.at
hp: www.alltherage.at

1980:
Erste Anfänge, der junge Rage bekam von seinem Vater eine Ricoh KR5 SLR mit einem 50mm Objektiv. Belichtung und Fokus funktionierte ausschließlich manuell, ein gutes Training für einen Nachwuchsfotografen.

1986:
es begann die Leidenschaft Flohmärkten zu besuchen und nach Fotobüchern zu stöbern. Aus diesen hat er sich einiges fotografisches Wissen angeeignet.

1999:
erfolgte der Umstieg auf die digitale Fotografie und die damit verbundene Bearbeitung am Computer.

2002:
Entwurf des Uhrenzifferblatts “Tarockzeit is” und der anschließende Verkauf an die Wiener Firma Piatnik.

2004:
knipste er mit einfachen, kompakten Digicams verschiedenster Marken. Arbeiten bei Outdoor-Portraitshootings brachten die ersten Erfolge mit Abbildungen in Tageszeitungen.

2005:
Ankauf einer digitalen Spiegelreflexkamera. Die Teilnahme beim Steyrer Fotomarathon wurde ihm vergoldet. Trotz Platz 8 erhielt er, als Einziger, für sein Werk von dem VÖAV- Juror Günter Matzer eine Goldmedaille. Weiters folgten Veröffentlichungen seiner Fotos in Tages- und Fotofachzeitschriften.

2007:
Beginn mit Studien der Bildbearbeitung und erste Vorbereitungsarbeiten der Bilder für “schräge Interpretationen”.

2009:
erreichte er mit dem Bild "Bootshäuser" den ersten Platz bei einem Wettbewerb eines führenden, europäischen Fotomagazins. Andere Bilder landeten ebenfalls auf vorderen Plätzen und wurden in Fotofachzeitschriften veröffentlicht.
Erste Ausstellung von großformatigen Leinenbildern (120x80cm) "schräge Interpretationen" in der Ak-Steyr. Die Vernissage
am 18.Sep. war mit ca 100 Personen sehr gut besucht.

2010:
Verkauf, Auslieferung und von "Wasserberg" ein Traunsteinbild in der "Blauen Stunde" mit den Abmessungen 240x160cm. Unbeschreibliches
Gefühl als das Bild an seinem Platz hing und das Herz der neuen Besitzer
sowie des Fotografen erfreute.

2011: Österreichischer Bundesmeister in der "Digital Fotografie"

2012: Schaffenspause auf Gund eines neuen Hobbys.

Lieblingsmotive sind Landschaften, Pflanzen, Tiere und Menschen. Sein oberstes Ziel ist Natur und Kunst zu vereinen und etwas Aufhängbares zu schaffen. Dazu wird die Fotografie mit modernen fotografischen Techniken und der Bearbeitung auf dem Computer auf einen Gemäldelook getrimmt. Die Ausarbeitung erfolgt ausschließlich auf Leinwand.
Größtes verkauftes Bild 240x160cm. (max. Ausarbeitungsgröße 2m Breite)
Ab einer Größe von 120x80cm wird nur ein einziges Bild hergestellt und
sein Besitzer hat ein Unikat. (Kleinere Größen haben eine Auflage von max. 20 Stück)

Künstlerziel: Meine Kunst soll das Herz des Betrachters mit positiver Energie füllen.

Meine Galerien ...

Meine Bilder des Monats ...

Kontakt ...

Forsthausstr. 27/4
4694 Ohlsdorf

Handy: +43 (0) 676 / 82 52 20 75
eMail fotokuenstler[AT]gmx.at
Website: https://m.facebook.com/pg/gerhard.radler.2fuer2/posts/?ref=page_internal&mt_nav=0